Welcome to The Jacaranda Foundation

Dies ist eine Homepage der Jacaranda Foundation, ausgerichtet auf Spender aus Deutschland.

Diese Seite wird von 2 deutschen Freiwilligen aufrecht erhalten und immer zeitnah auf den neuesten Stand gebracht. Im weiteren Verlauf der Seite finden sie Informationen zur Entstehung der Organisation, den Entwicklungen, Aktivitäten und zur Möglichkeit des Spendens.

Auf Grund der grossen Fülle der Originalseite führen einige Links auf die englische Homepage zurück. Wir versuchen unser Bestes Ihnen das wichtigste an Informationen auf Deutsch bieten zu können.

Mit freundlichen Grüssen,

Gregor Rahn und Joscha von Hein

email:
deutsche_freiwillige@jacarandafoundation.org

Jacaranda Schule für Waisen

Die Mission

* Das Ziel der Jacaranda Foundation besteht darin, den Waisen Malawis freie Schulbildung, AIDS-Präventionskurse, sowie tägliche Mahlzeiten und eine Gesundheitsversorgung zur Verfügung zu stellen. Zudem kümmern wir uns besonders um unsere HIV-positiven Schüler_innen. Unseren Absolventen stellen wir ein College Stipendium. Die Jacaranda Schule für Waisen ist die einzige in ganz Malawi, welche kostenlose Bildung für Primar- und Sekundarstufe anbietet.

* Die Jacaranda Foundation ist eine gemeinnützige Organisation in den U.S.A. und ebenso in Malawi als NGO (Nicht-Regierungs-Organisations) registriert.

* Wir haben die Unterrichtsräume für die Sekundarstufe, sowie 16 Toiletten mit fliessend Wasser für unsere 400 Waisenschüler, sowie eine Bibliothek und ein Studierzimmer fertiggestellt. Unser nächstes Ziel ist es nun ein Naturwissenschaftliches Labor zu bauen, das Gesundheitsprogramm weiter auszubauen und einen regelmässigen Sportunterricht einzurichten. Ausserdem planen wir unsere ersten selbsterhaltenden Projekte: einen grossen Gem¸segarten und eine Hühnerfarm.

Spenden

Sie können der Jacaranda Foundation durch eine Geldspende helfen. Sie können entweder eines unserer Schulkinder persönlich unterstützen (12€ monatlich, 144€ jährlich) oder eines unserer angestrebten Projekte. 12€ im Monat ermöglichen dem Schüler die Schule zu besuchen und den Primar bzw. Sekundarschulabschluss zu erlangen. Die Kinder werden die Möglichkeit haben die Universität zu besuchen und einen qualifizierten Arbeitsplatz in Malawi zu finden. Klicken Sie hier um das Waisenkind Ihrer Wahl zu unterstützen.

Gregor (links) und Joscha (hinten rechts) mit Schülern des German Clubs

Woher kommt der Name Jacaranda und was bedeutet er? Lesen sie Marie Da Silvas persönliche Geschichte hier.

Wie entstand die Idee der Jacaranda Schule für Waisen?
Die Entwicklung vom Wohnzimmer zur 2-gliedrigen Schule. Klicken sie hier.

Benutzen Sie ihren Paypal Account oder erstellen Sie sich einfach einen, um mit einer monatlichen Spende von 12€ einem Kind die Schule zu ermöglichen.

Name und Klasse der Schüler

Tätigen Sie eine einmalige Spende mit ihrer Kreditkarte: 144€ finanzieren einen Jacaranda Schüler für ein ganzes Jahr.

Benutzen Sie ihre Kreditkarte oder ihren Paypal Account um einen Betrag ihrer Wahl zu spenden.

Marie Da Silva, geboren und aufgewachsen in Malawi, arbeitete 18 Jahre lang als Nanny in den U.S.A. Durch die AIDS-Pandemie hat sie 15 Familienmitglieder, darunter ihren Vater und zwei Brüder, verloren. Vor nun ungefähr 10 Jahren gründete sie die Jacaranda Schule für Waisen in ihren eigenen vier Wänden, nachdem sie mitbekam, dass viele Kinder ihres Heimatortes Che Mboma nicht mehr zur Schule gehen konnten. Sie wandelte, egal ob Schlaf- oder Wohnzimmer, alle Räume in eine Art Klassenraum um und bezahlte 8 Jahre lang mithilfe von über einem Drittel ihres Gehalts die Lehrer und die benötigten Schulsachen. Im Oktober 2008 wurde Marie Da Silva für ihre aufopferungsvolle Hingabe für die Waisen ihres Heimatortes als CNN Hero geehrt. Auch heutzutage arbeitet sie noch teils als Nanny, verbringt aber immer mehr Zeit auf Spendensuche und mit Vorträgen in Schulen und Universitäten der ganzen Welt.

Email: marie@jacarandafoundation.org

Geboren und aufgewachsen in Frankreich, schloss Luc Deschamps seinen Master in Journalismus an der Universität CELSA Paris IV Sorbonne ab. 1993 und '94 arbeitete er als stellvertretender Direktor im French Cultural Center in Malawi und verliebte sich in die afrikanische Musik und Künste. Später zog er für 9 Jahre nach New York, wo er Französisch lehrte und als Journalist tätig war. Er formte und leitete seine eigene TV Show, genannt "Sounds of Africa TV".
Im Jahre 2007 entschied sich Luc dazu nach Malawi zurückzukehren und sich ganz der Jacaranda Foundation zu widmen. Seitdem leitet er das gesamte Projekt in all seinen Facetten, dokumentiert die Entwicklung und hält die Website auf dem neuesten Stand.

Email: luc@jacarandafoundation.org

Team